Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

glycerin in trockenkauartikel

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #16
    Ich denke, daß Glycerin hauptsächlich in weicheren Leckerchen ist, da es ja gegen vertrocknen hilft.
    Deswegen auch in Cremes gerne gesehen.
    Früher haben wir das auch für den Weihnachtsbaum geholt
    Abgesehen von Allergien kann ich mir auch vorstellen, daß es weichen Kot macht...

    lg

    Martina
    Erkläre mir, und ich werde vergessen.
    Zeige mir, und ich werde mich erinnern.
    Beteilige mich, und ich werde verstehen!
    (Konfuzius 551-479 v. Chr.)

    Kommentar


      #17
      Könnte sein, Merlin hatte schon manchmal recht weichen Kot. Mit nur Markusmühle gibt es grade nur noch Bilderbuch-Output.
      Viele Grüße, Conny mit Merlin im hier und jetzt und Joy, Floh & Fax für immer im Herzen

      Kommentar


        #18
        Hi

        auf meine Frage, warum die Tinkturen auch für Hunde mit Alkohol gemacht werden, war die Antwort: "Entweder ich konserviere mit Glycerin oder mit Alkohol". Der Alkohol wurde in dem Fall als das geringere Übel betrachtet. Ich habe mich nicht weiter damit auseinandergesetzt, Fazit war für mich seinerzeit, dass Glycerin nicht so toll für Hunde ist, wobei ich im Falle der Tinkturen vielleicht noch abwägen würde, ob Leberprobleme vorhanden sind oder nicht. Was allerdings Glycerin mit der Hundeleber macht, weiß ich nicht.
        GHrüßchen
        Hanna

        Du warst als Hund der beste Mensch,
        den man zum Freund haben konnte.

        Kommentar

        Lädt...
        X