Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Whey Proteine - Therapieunterstützung gegen Muskelabbau und Demenz

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Ich denke, ein Versuch ist es wert.

    Ich habe immer das Whey Protein Isolat unflavoured von MyProtein. Wichtig ist, auch einen Vitamin B Komplex dazu zu geben. Da hole ich immer B-Vitamin Komplex forte von Hevert.
    LG Geli mit Herzerfrischer Yoshi ❤️ und Herzerfreuer Ruben ❤️
    und Herzerwärmer Bruno ❤️ immer im Herzen
    Ich halte keine Hunde, ich lebe mit ihnen.

    Kommentar


      Danke! Vitamin B (Komplex) bekommt sie schon :-)
      LG, Jutta & die Shelties

      Kommentar


        Hydrolysiertes Whey Protein
        Kann jemand was dazu sagen, ob das irgendwelche Vorteile gegenüber dem Impact Whey Isolate hat?

        Ersteres hat gerade eine 2 für 1 Aktion bei My Protein.

        lg

        Martina
        Erkläre mir, und ich werde vergessen.
        Zeige mir, und ich werde mich erinnern.
        Beteilige mich, und ich werde verstehen!
        (Konfuzius 551-479 v. Chr.)

        Kommentar


          Wobei die Preise ja insgesamt gut hoch gegangen sind
          Alternativvorschläge?

          lg

          Martina
          Erkläre mir, und ich werde vergessen.
          Zeige mir, und ich werde mich erinnern.
          Beteilige mich, und ich werde verstehen!
          (Konfuzius 551-479 v. Chr.)

          Kommentar


            Zitat von fledermaus Beitrag anzeigen
            Alternativvorschläge?

            lg

            Martina
            Für Muckis? Wackelbrett (Federbrett) - mega Wirkung seit wir das machen, da kam ich mit Whey und zusätzlich normalen anderen Übungen gar nicht annähernd dran
            Viele Grüße von Christine, Colonel & Black und mit Engelchen Berry & Neo & Dark

            Kommentar


              Hydrolysat schmeckt ekelig. Es soll sehr bitter sein. Außerdem kann es Verdauungsprobleme hervorrufen. Das waren bei mir immer die Gründe, Isolat zu nehmen.
              Ich hatte immer das von MyProtein.
              LG Geli mit Herzerfrischer Yoshi ❤️ und Herzerfreuer Ruben ❤️
              und Herzerwärmer Bruno ❤️ immer im Herzen
              Ich halte keine Hunde, ich lebe mit ihnen.

              Kommentar


                @ Christine,
                ja für (zusätzliche) Muckis. Im Mai steht wieder eine Ausstellung an.
                Im Verein haben wir ein Wackelbrett, daheim habe ich keinen Platz für eines.

                @ Geli,
                bitter braucht es nicht
                Danke für die Info.

                lg

                Martina
                Erkläre mir, und ich werde vergessen.
                Zeige mir, und ich werde mich erinnern.
                Beteilige mich, und ich werde verstehen!
                (Konfuzius 551-479 v. Chr.)

                Kommentar


                  Zitat von Geli. Beitrag anzeigen
                  Hydrolysat schmeckt ekelig. Es soll sehr bitter sein. Außerdem kann es Verdauungsprobleme hervorrufen. Das waren bei mir immer die Gründe, Isolat zu nehmen.
                  Ich hatte immer das von MyProtein.
                  Das kann ich nicht bestätigen. Das was ich habe, hab ich sogar selber schon mal genommen.
                  Allerdings sollte man drauf achten, dass das fast schiere Proteine sind.

                  Ich hab's damit mal zu gut gemeint. Das waren prompt der SMDA erhöht.
                  Grüße - Marianne mit Yukon und Lennox

                  Kimba, Ayla, Baconga, Lady, Werra und Jacky auf der anderen Seites des Weges.

                  Kommentar


                    Moin allerseits,

                    Yukon bekommt seit drei Jahren Wheyproteine.

                    Nun ist seit einiger Zeit so, dass ich ihm morgens früh etwas eingeweichte Haferflocken gebe,
                    weil er sehr oft morgens Bauchweh hatte. Seitdem kommt das nicht mehr vor.

                    Sonst hat er das Whey morgens direkt als erstes bekommen.
                    Da das jetzt nicht mehr so ist, passiert es mir regelmäßig, dass ich die völlig vergesse.
                    Er bekommt auch noch SD-Tabletten, die ja auch mit Abstand zum Futter gegeben werden sollen.
                    Daher meine Überlegung, ob ich das Whey MIT der Haferpampe geben könnte...
                    Oder ist dann die Wirkung des Wheys völlig dahin, wenn das mit Kohlenhydraten gemischt wird?
                    Grüße - Marianne mit Yukon und Lennox

                    Kimba, Ayla, Baconga, Lady, Werra und Jacky auf der anderen Seites des Weges.

                    Kommentar


                      Das habe ich dazu gefunden
                      Das Whey sollte mit wenig schnell verfügbaren Kohlehydraten gegeben werden, damit es seine Wirkung besser entfalten kann.
                      Also dürften Haferflocken sogar gut sein.
                      Liebe Grüße
                      Marlene

                      Das Leben ist schön, obwohl alles
                      dagegen spricht

                      Kommentar


                        Hallo Marlene.... sind Haferflocken schnell verfügbare KH? In der Zusammenfassung wurde von Banane oder Honig geschrieben.

                        Noch besser wirkt es, wenn ein wenig schnell verfügbare Kohlehydrate dazu gegeben werden ... Banane oder Honig). Das Mischen mit wenig Kohlehydraten soll nicht so kritisch sei wie mit Fett und anderen Proteinen. Die Kohlehydrate fördern die Insulinausschüttung und unterstützen dadurch die Aufnahme der Aminosäuren in die Muskulatur ... darum werden Kohlehydrate und AS-Gabe zusammen empfohlen.
                        LG Britta
                        Es gibt Menschen, die überall etwas suchen, was sie aufregt - Und solche, die etwas suchen, was sie inspiriert ... Unbekannt

                        Kommentar


                          Hallo Britta, das weiß ich nicht, aber wenn ein Hund keine Banane oder Honig mag (so wie meiner) dann ist es doch besser als nichts
                          Liebe Grüße
                          Marlene

                          Das Leben ist schön, obwohl alles
                          dagegen spricht

                          Kommentar


                            Hier noch mal der Antwort, die "Cyrus" (Themenstarterin) letztes Jahr gegeben, als sie sich das Thema noch mal angesehen hat.
                            Interessant was sie bezüglich "Süßem" dazu schreibt.

                            Ich würde das nie uns nimmer mit Banane geben. Denke, ich werde weiterhin versuchen, es pur zu geben.
                            Wenn es zwei oder drei Stunden nach den Haferflocken gegeben wird, wirkt es bestimmt besser, als wenn ich es gleichzeitig gebe.


                            Zitat von Cyrus Beitrag anzeigen
                            Hallo,

                            hier nochmal die Themenstarterin
                            Der Thread ist immer noch aktiv. Eigentlich unglaublich!! Toll, dass hier so viele auch gute Erfahrungen mit dem Whey bei ihren Hunden machen.

                            Ich habe hier einige Threads rückwirkend gelesen und dabei fällt mir auf, dass viele sehr engagiert Whey immer mit was "zuckrigem" zusammen zu geben, um den Muskelaufbau besonders anzusteuern.
                            Nicht alle Hunde mögen das offenbar und das macht mäkelige Hunde usw. Das muss nicht sein.

                            Ihr könnt Whey auch ohne Banane oder Honig geben!

                            Nach vielen Jahren Erfahrungen sehe ich auch Muskelaufbau bei Hunden, die Whey pur nicht mögen und denen man Whey dann eben einfach ins Futter mischt.
                            Besser ist es zwar, dass Whey Isolat pur zu geben, aber wenn es gar nicht anders geht ... besser ins Futter als nix

                            Ich habe bei Cyrus das Whey meist in bisschen Wasser morgens gemischt und habe dazu etwas Hackfleisch oder ein Stückchen Fleisch klein geschnitten gegeben.
                            Da blieb nix übrig!!

                            Viel Erfolg weiterhin!

                            LG
                            Grüße - Marianne mit Yukon und Lennox

                            Kimba, Ayla, Baconga, Lady, Werra und Jacky auf der anderen Seites des Weges.

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X